/GESCHICHTE

Einer Familientradition zufolge, die bis auf den Anfang der Republik zurückführt, als Herr Agustín Vial Santelices am 16. April 1798 vom damaligen Gerichtshof “Real Audiencia de Chile” seinen Titel als Rechtsanwalt erhielt, gründete Herr Gabriel Vial Palma vor über 80 Jahren in Santiago, Chile, seine Rechtsanwaltskanzlei. Die Kanzlei “Vial y Palma” zeichnete sich in der Branche hauptsächlich im Bereich des Zivil- und Handelsrechts  aus und wurde zu einer der bedeutendsten Rechtsanwaltskanzleien in Chile.

Im Jahr 2005 beschlossen die damaligen Teilhaber von “Vialy Palma” ihre berufliche Laufbahn als zwei getrennte Gruppen fortzuführen.

So entstand “Grupo Vial Abogados”, deren Mitglieder in der Ausübung ihres Berufes die traditionelle Praxis und Qualität beibehielten, sie jedoch mit einem Dienstleistungsprofil und neuen Fachrichtungen bereicherten, welche das Team in den letzten Jahren permanent zu perfektionieren suchte.

Mit dieser Absicht wurde im Jahr 2015 ein Team aus ausgezeichneten Steuerrechtlern aus der Kanzlei “Serrano Weinstein Abogados” in die “Grupo Vial Abogados” aufgenommen.

Demzufolge änderte sich im Januar 2015 der Name der Kanzlei in “Grupo VialSerrano Abogados”, in der Zuversicht, die bei der Gründung bestehenden Eigenschaften - bereichert durch den Beitrag  der neuen Mitglieder der Kanzlei - beizubehalten.